• DE

Buchrezensionen

Unsere Autoren schreiben regelmäßig neue Buchrezensionen. Wir danken den Verlagen und Autoren, die uns kostenlos die Bücher zur Verfügung stellen.

Sie haben ein Buch über Geocaching geschrieben? - Senden Sie uns ein kostenloses Exemplar zu. Gerne schreiben wir eine unabhängige Rezension, die wir hier veröffentlichen werden.

STILLGELEGT: 100 Verlassene Orte in Deutschland und Europa (Thomas Kemnitz, Robert Conrad, Michael Träger)

Die Annäherung an das Thema Lost Places erfolgt über die Bedeutung des Wortes und des Zustands „Stillstand“ - und genau das bildet das Buch auch ab. Da dieser Bildband verlassene Orte in ganz Europa vorstellt, bedarf es einer Einteilung, und die erfolgt hier in fünf Themen, aus denen die von ihren Erbauern und Nutzern verlassenen Orte stammen:

Im Teil „Produzieren“ geht es um...

Weiterlesen

ACHTUNG, FERTIG, SCHATZSUCHE!: 10 spannende Rallyes in der Natur (Brigitte Hoffmann)

Manchmal sind es – gerade bei Kindern – die kleinen Dinge, die Freude bereiten. Solche Faktoren dürften bei „Achtung, fertig, Schatzsuche!“ der „Schatzsucher-Ausweis“ im Vorsatz und die Sticker im Buch sein. Zunächst verweist die Autorin darauf, dass die Schatzsucher-Rallyes nur in der Gruppe so richtig sinnvoll sind – und man auch das entsprechende Verhalten in der Gruppe an den Tag legen sollte.

Dann gibt...

Weiterlesen

CACHE HUNTERS – Die Jagd nach den sieben Siegeln (Marco Rota)

Marco Rotas „Cache Hunters“ handelt von zwei Jungs, Kabuki und Natu, die Ferien haben und sich endlich voll ihrem Hobby Geocaching zuwenden können. Bei ihrer Jagd nach einen FTF müssen sie nicht nur das Gebiet der feindlichen Geocacherbande der „Drachenflüsterer“ durchqueren, sie stoßen auch auf die sogenannten sieben Siegel. Doch damit sind sie nicht allein, denn auch die Drachenflüsterer wollen deren Geheimnis lüften. Da trifft es...

Weiterlesen